Regenbogenforelle
mit Troy und Danny
Black Burger
Es wird gezizzelt...
Paella mit Meeresfrüchten
Gyros Spieße
Gegrillter Zander
Hendl am Spieß
Grillhendl
Zander

Grundsätzlich versuche ich die regionalen Geschäfte (siehe hier Link....) zu unterstützen, aber ich weiß, dass nicht überall Fachgeschäfte zur Verfügung stehen, daher habe ich mal ein paar Onlineshops ausgewählt. Hier findet man eine Übersicht und kann sich informieren.

Ausgewählte Shops rund ums Grillen:

Weber

skotti

grillbar bq shop rundums feuer 380 

www.grillbar-bq.de

Toom

Hagebaumarkt2

idealo

Alles rund ums Grillen bei idealo.de

Ausgewählte Shops für Zutaten zu den Rezepten:

Gewuerzland logo website

idealoGewürze bei Idealo.de

Hier findet sich ein Auszug meiner liebsten Rezepte wieder. Ich habe diese unter anderem nach Fleischkategorien zusammengestellt, da das ja meist die Basis beim Grillen ist. Natürlich gibt es auch übergreifende Gerichte, die dann unter Würste, Hackfleisch & Co zu finden sind. Aber es sind auch gerillte Beilagen dabei, so dass es möglich ist, alles draußen am Grill zuzubreiten.

Die Liste wird regelmäßig erweitert, ergänzt und verfeinert. Es lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf die Seite :-)

Die Zutaten und die Zubereitung dienen nur als Anhaltspunkte und jeder sollte sie frei nach gusto verändern, verfeinern und verbessern. - Ich freue mich auf Feedback und weitere Anregungen.

Fisch & Meerestiere Beitragsanzahl:  7

Fisch ist sicherlich mit das gesündeste "Fleisch". Vor allem, wenn man es wirklich aus der Region bekommt bzw. man es am besten selbst fängt. :-)

Als Angler nimmt man dann das, was einem das Gewässer bietet und "schenkt" und freut sich schon beim Fischen auf das Essen.

In Bayern ist es leider nicht möglich, wirklich frische Meerestiere zu bekommen und somit greife ich dann doch auf Tiefkühlprodukte oder auf die Frischetheke zurück - bei Frischfisch versuche ich aber immer vorher herauszufinden, wann die Lieferungen kommen und an diesen Tagen einzukaufen.

Geflügel Beitragsanzahl:  5

Geflügel ist an sich ein sehr gutes, fettarmes und, wenn man auf Bio setzt auch recht gesundes Fleisch. Zu beachten ist, dass es, neben Fisch am Anfälligsten für Bakterien ist.

Daher ist hier die Einhaltung der Kühlkette unheimlich wichtig, sowie ein gutes Erhitzen und Braten. Brathendl ist einer der Klassiker - egal ob "Hähnchen auf der Dose" oder vom "Hendl am Spieß". Aber es gibt noch viele Varianten, auf die man Geflügel zubereiten kann - hier ein paar Beispiele.

 

Rindfleisch Beitragsanzahl:  3

Rindfleisch ist natürlich das urtypische amerikanische BBQ Fleisch und die T-Bone Steaks ein Klassiker. Ich selber bin da eher untypisch, da bei mir das Rindfleisch nicht an der ersten Stelle steht - natürlich ist aber der Hamburger auf jeden Fall vorne dabei :-)

Beim Rind ist die Zubereitung und das Treffen des Garpunktes mit am Wichtigsten, da es sonst schnell zäh wird und dann ist der Grillabend gelaufen.

Schweinefleisch Beitragsanzahl:  9

Ich grille gerne mit Schweinefleisch, daher findet ihr hier sicher die meiste Auswahl an Rezepten. Worauf ich aber immer achte ist, dass es "gutes" Fleisch ist, d.h. möglichst aus der Region und nicht aus Großbetrieben. Wir haben hier in der Gegend das große Glück, dass wir mehrere regionale Metzger haben, somit kann ich meine gesteckten Kriterien auch erfüllen. Ich weiß aber, dass ich gerade in Ballungsräumen kleine Metzgereien sehr schwer tun und von den Discountern überrollt werden. - Da wird es dann natürlich für den Endverbraucher sehr schwierig.

Schweinefleisch ist aufgrund des hohen Fettgehaltes aus meiner Sicht sehr gut geeignet, um es zu grillen und ich muss sagen, es schmeckt mir auch besser als z.B. Rindfleisch.

Wie schon gesagt, steht für mich die Qualität des Fleisches im Vordergrund und das merkt man dann auch beim Grillen - und auch beim Braten in der Pfanne, wenn das Steak dann plötzlich stark an Größe verliert.

Wild Beitragsanzahl:  2

Wild und Grill - da schrecken viele zurück und haben Angst, dass das Fleisch dann trocken wird - ich kann hier sagen, dass es nichts Besseres gibt, als Wild auf dem Grill zuzubereiten.

Auch hier setzte ich ausschließlich auf regionale Produkte und habe das Glück einen Jäger im Freundeskreis zu haben, über den ich das Wild beziehen kann.

Für mich ist Wildfleisch mit das beste und sauberste Fleisch, da die Tiere in in einer natürlichen Umgebung aufwachsen und - das mag jetzt hart klingen, ist aber ein wichtiger Punkt - der Tötungsprozess für die Tiere kein Leidensweg ist und sehr schnell geht und die Tiere das im besten Fall gar nicht mitbekommen.

Ich kann jedem nur raten, mal Wild auf dem Grill zu versuchen - ich weiß, dass es vor allem in Städten sicher nicht so leicht ist, direkt vom Jäger zu bekommen, aber in ländlichen Regionen gibt es sicher gute Möglichkeiten und ich war selbst überrascht, wie viele Jäger es gibt :-)

Würste, Hackfleisch & Co Beitragsanzahl:  6

Hier sammle ich die Rezepte, die nicht einer anderen Kategorie genau zugeordnet werden können, da meist z.B. Würste und Hackfleisch aus mehreren Fleischsorten bestehen. Ich habe hier auch Rezepte mit Leberkäse, Maultaschen etc. eingestellt, die eben aus einem Gemisch bestehen.

Die Rezepte sind teilweise meist sehr schnell umzusetzen, da es sich meist um fertige Waren handelt, so dass eine langwierige Vorbereitungszeit entfällt. Aufwändiger sind natürlich die Gerichte mit Hackfleisch.

Beilagen Beitragsanzahl:  2

Es ist natürlich eine zusätzlich Herausforderung nicht nur das Hauptgericht auf dem Grill zuzubereiten, sondern am Besten gleich das ganze Menü :-)

Aber es hat gerade im Sommer, wenn man gemeinsam draußen sitzt, den großen Vorteil, dass man nicht zwischen Terrasse und Küche hin und her rennen muss.

Dazu ist aber dann auch entweder ein größerer Grill oder, noch besser, ein zweiter Grill notwendig, da sonst das parallele Grillen nicht erfolgreich sein wird.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.